Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Fahrplanauskunft

Abfahrt: 
00:00
 

Barock-Wasserschloss Ahaus

Barock-Wasserschloss Ahaus

1690 wurde auf Initiative des Fürstbischofs Friedrich Christian von Plettenberg ein Barock‐Jagdschloss errichtet.

Im Laufe der Jahre veränderten mehrere Umbauten mehrmals das Aussehen des Schlosses und des Schlossgartens. Seit 1803 wieder in weltlichem Besitz, wurde es bis zum Zweiten Weltkrieg als Tabakfabrik genutzt. Diese wurde allerdings im Zweiten Weltkrieg nahezu völlig zerstört. Seit seinem Wiederaufbau ist es das wichtigste Denkmal in der Stadt Ahaus und Mittelpunkt des kulturellen Lebens. Im restaurierten Fürstensaal finden seit langem Schlosskonzerte statt und das Schloss ist alljährlich Schauplatz des »Musikherbstes Westmünsterland«.

 

Kontakt

Schloss Ahaus
48683 Ahaus

Tel.: 02561 72 321

kjngkmphsd
www.stadt-ahaus.de

 

Die Schlaue Nummer:

XXX

Automatische Fahrplanauskunft

(kostenlos)

 
XXX

Persönliche Fahrplan- / Tarifauskunft

(Festnetz 20 ct/Verb., mobil max. 60 ct/Verb.)

 
XXX

Mail-Kontakt

 
 
Text

Kontakt

  • ZVM
    Tel.: 0251 4134-0
    E-Mail: nfzvmnfo

Zweckverband SPNV Münsterland

ZVM-Logo
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen