Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Fahrplanauskunft

Abfahrt: 
00:00
 

Mit Bus und Bahn zur Schule

12.08.2019

Kostenloses Eltern-Kind-Ticket zum Üben des Schulweges

Nach den Ferien geht es für viele Schulkinder auf eine neue Schule! Die Grundschulzeit endet und mit der neuen Schule gibt es auch einen neuen Schulweg. Alles ist neu und aufregend, möglicherweise ein längerer Schulweg, den viele mit Bus und Bahn zurück legen.

Der Schülermobil Flyer mit kostenlosem ElternKind-Ticket für ein Elternteil mit Kind ist ein Angebot den Schulweg in den Ferien zu üben. Geübt werden kann noch bis zum 04.09.2019 - weitere Informationen finden Sie hier.

Es gibt viele Vorteile für Kinder und Eltern, mit Bus und Bahn zur Schule zu fahren
Für Kinder ist doch klar: Freunde treffen und noch quatschen, schnell noch Hausaufgaben abgleichen, Vokabeln für den Test lernen oder einfach nur noch kurz mal die Augen schließen. Ist doch toll! Endlich ganz alleine, unabhängig von den Eltern und trotzdem sicher mitfahren können. Auch für Eltern ist das eine Unterstützung, sie können beruhigt sein. Trotzdem müssen Schülerinnen und Schüler lernen, sich richtig im Straßenverkehr zu verhalten. Dann können sie unabhängig mobil sein und selbstständig am sozialen Leben teilnehmen.

Tipps und Hinweise für Eltern, wie sie ihr Schulkind für den neuen Schulweg vorbereiten können

Vor der Fahrt:

Während der Fahrt:

  • Mögliche Gefahren und Problemsituationen sollten Schulkinder kennen. Am besten sollte der Schulweg im Vorschulbeginn geübt werden.
  • Toben auf dem Gehweg oder an der Bushaltestelle kann gefährlich sein.
  • Das Überqueren der Straße vor oder hinter dem haltenden Bus ist gefährlich. Fahrgäste sollten warten bis das Fahrzeug weggefahren und die Sicht frei ist.
  • Eltern können ihrem Kind ermöglichen, sie bei Fragen und Problemen anrufen zu können.
  • Auf Ampeln und Zebrastreifen hinweisen, an denen die Straße sicher überquert werden kann.
  • Kinder können sich bei Fragen und Problemen immer an das Fahrpersonal wenden. Sie helfen jederzeit gerne weiter!

An der Haltestelle:

  • Ausreichend Abstand (mind. zwei Schritte) von der Fahrbahn halten. Der an- bzw. abfahrende Bus schwenkt über die Gehwegkante hinaus.
  • Vorsicht am Gleis! Beim Warten großen Abstand von der Bahnsteigkante halten.

Richtig einsteigen:

  • Vorne in den Bus einsteigen und die Fahrkarte bereit halten.
    Nicht drängeln und möglichst nach hinten durchgehen.
  • Am Zug erst alle Fahrgäste aussteigen lassen und dann einsteigen.

Im Fahrzeug:

  • Freie Sitzplätze nutzen.
  • Schultasche oder Rucksack absetzen und zwischen die Beine auf den Boden stellen.
  • Immer gut festhalten.

Richtig aussteigen:

  • Hinten aus dem Bus aussteigen. Dabei auf Fußgänger, Fahrradfahrer und andere Fahrzeuge achten.


Das richtige Ticket für Schule und Ausbildung

Ticket Informationen

Schüler/Azubi

MonatsTicket

• für Schüler und Auszubildende, die über ihre Schule kein SchulwegTicket erhalten
• beliebig viele Fahrten auf der gewährten Strecke bzw. im gewählten Geltungsbereich
• gilt ganztägig vom ersten Tag des Monats bis zum ersten Werktag des Folgemonats

Schüler/Azubi

Abo Plus

• beliebig viele Fahrten auf der gewährten Strecke bzw. im gewählten Geltungsbereich.

• An Schultagen ab 14 Uhr, Sa, So, feiertags, Rosenmontag und in den NRW-Ferien ganztägig in den gewählten Netzen (Netz Münsterland oder Netz Münsterland/Ruhr-Lippe)

• Im Abonnement 20% sparsamer gegenüber dem Freiverkauf

Schulweg-MonatsTicket

• MonatsTicket für anspruchsberechtigte Schüler
• nur über Schulträger erhältlich
• beliebig viele Fahrten auf der kürzesten Strecke zwischen den eingetragenen Haltestellen/Bahnhöfen
• gilt nur an Schultagen
• gilt montags bis freitags von Betriebsbeginn bis 19 Uhr; samstags bis 15 Uhr


Hinweis:

In Kombination mit einem FunTicket/FunAbo darf auch schon vor 14 Uhr der komplette Geltungsbereich des FunTickets/FunAbos befahren werden.

FunTicket &

Fun Abo

• an allen Schultagen ab 14 Uhr gültig
• an Wochenenden, Feiertagen, am Rosenmontag und in den NRW-Ferien ganztägig gültig
• für alle unter 21 Jahren
• persönlich, nicht übertragbar
• kombinierbar mit AnschlussTickets

• gilt im Nachtbus/FahrWeiterTicket Westfalen


Die Schlaue Nummer:

XXX

Automatische Fahrplanauskunft

(kostenlos)

 
XXX

Persönliche Fahrplan- / Tarifauskunft

(Festnetz 20 ct/Verb., mobil max. 60 ct/Verb.)

 
XXX

Mail-Kontakt

 
 
Text

Kontakt

  • ZVM
    Tel.: 0251 4134-0
    E-Mail: nfzvmnfo

Zweckverband SPNV Münsterland

ZVM-Logo
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen